Interner Bereich

Hier finden Sie Ihren
bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger


SCHORNSTEINFEGERINNUNG FÜR DEN REG.-BEZ. STUTTGART
Herzlich Willkommen bei der Schornsteinfegerinnung Stuttgart
SCHORNSTEINFEGERINNUNG FÜR DEN REG.-BEZ. STUTTGART
Herzlich Willkommen bei der Schornsteinfegerinnung Stuttgart

Ansprechpartner

Personalien

Infos zu den
Ansprechpartnern

Seite 1 von 7
1 2 3 4 5 6 7

Schornsteinfeger für Imagefotos gesucht

Der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks sucht Schornsteinfeger/innen für ein professionelles Imagefotoshooting. Es wäre bereits das dritte Shooting mit Nachwuchshandwerkern aus den eigenen Reihen.
 
Der Aufruf richtet sich an Auszubildende, Gesellen und Meister des Schornsteinfegerhandwerks, die mindestens 18 Jahre alt sind. Männer und Frauen sind gleichermaßen gefragt.
 
In den vorangegangen Fotoshootings sind zahlreiche professionelle Werbe- und Pressefotos entstanden, die bis heute Verbreitung in Medien und Marketing finden. Die ausgewählten Schornsteinfeger/innen werben auf Roll-ups, Messeständen oder in Anzeigen für das Handwerk und begleiten die Berichterstattung rund um Schornsteinfegerthemen in der Tages- bzw. Publikumspresse.
 
Die neuen Models sollen ebenfalls aus den Reihen des Handwerks kommen. Als Auszubildende, Gesellen oder Meister verfügen sie über Fachwissen, das sie vor der Kamera authentisch präsentieren können, zum Beispiel in Arbeits- oder Beratungsszenen. Eine Fotografin berät den Bundesverband bei der Auswahl für die neuen Image- und Pressebilder.
 
Teilnahmebedinungen und ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Neue Imagebroschüre des Schornsteinfegerhandwerks

Die Imagebroschüre kann kostenpflichtig bestellt werden bei:
UTE Bundesverband
Umwelt Technologie Energie Deutschland GmbH
Westerwaldstraße 6
53757 Sankt Augustin
E-Mail: info@ute-bv.de
T. 02241 - 3407 19
 

Energieeffizienz von Heizgeräten

Informationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zum neuen  Effizienzlabel für Heizungsaltanlagen.

 

Hier geht's zum ...

Animationsfilm zum Heizungslabel


 


Weitere Informationen
zum Effizienzlabel für Heizungsaltanlagen ...
Energieeffizienz von Heizgeräten

Hauptamt beim Landesinnungsverband in Ulm verwirklicht

Stephan Perschke hat am 1. August 2016 seine Tätigkeit als ertser hauptamtlicher Geschäftsführer begonnen. Er wurde vom Vorstand des Landesinnungsverbandes als Geschäftsführer für die Geschäftsstelle auf dem Ulmer Kuhberg eingestellt.

Hiermit verwirklichte der Landesinnungsverband den lange gehegten Wunsch nach einem – das Ehrenamt entlastenden – Geschäftsführer.
 
Stephan Perschke ist Volljurist und hat über 15 Jahre Beratungserfahrung in den Bereichen Allgemeines Vertragsrecht, Vergabewesen, Bau- und Werkvertragsrecht, IT-Recht, Gewerblicher Rechtschutz, Arbeits- und Sozialrecht, Handels und Gewerberecht sowie Verwaltungsrecht. Seine berufliche Laufbahn hat er als niedergelassener Rechtsanwalt in einer Einzelanwaltskanzlei in Ulm begonnen. Später hat er als Fachbereichsleiter bei der Handwerkskammer Ulm die Mitgliedsbetriebe als Rechtsberater in allen betrieblichen Rechtsfragen beraten und für die Handwerkskammer über die Innungen und Kreishandwerkerschaften die Rechtsaufsicht geführt. Zuletzt hat er vorübergehend als Leiter des Haupt- und Personalamts der Stadt Erbach die Innenverwaltung organisiert.
 
Mit den vorgenannten Schwerpunkten seiner bisherigen Tätigkeit ist Herr Perschke ein idealer leitender Mitarbeiter beim Landesinnungsverband.
 
Die Aufgaben des Geschäftsführers werden sein:
 


Leitung der Geschäftsstelle, insbesondere der Organisation und des Betriebsablaufs,


Unterstützung des Vorstandes in allen juristischen und wirtschaftlichen Angelegenheiten,


Unterstützung und Zusammenarbeit mit allen Abteilungen im Landesinnungsverband,


Unterstützung der Obermeister und der Vorstände der Mitgliedsinnungen,


Mitarbeit bei der Sicherung und Anpassung der betriebswirtschaftlichen Entwicklung der Mitgliedsbetriebe,


Wahrnehmung aller satzungsgemäßen Aufgaben, insbesondere Organisation von Verbandstagen,


Leitung für die Durchführung des QM/UM-Managements im Landesinnungsverband in Zusammenarbeit mit dem Präsidenten und dem Leiter der Qualitätssicherung.


 
Die Mitarbeit im Vorstand bei Sitzungen, Arbeitskreisen und Ausschüssen auf Landesebene ist ebenso ein Tätigkeitsfeld des Geschäftsführers. Ebenso erhoffen wir uns eine Erweiterung der Dienstleistungsangebote der Geschäftsstelle.
 
Die Vorstände der Innungen und des Landesinnungsverbandes sowie die hauptamtlichen Mitarbeiter freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Herrn Perschke und wünschen einen guten Start.